Tai Chi

Tai Chi

Taijiquan gilt als innere Kampfkunst. Denn seine Wurzeln liegen sowohl in der chinesischen Selbstverteidigung Wushu als auch in der chinesischen Meditationsform Qigong. Wer Taijiquan trainiert und damit lernt die eigene Energie (Qi) zu kontrollieren, kann diese Energie auch körperlich und geistig fokussiert einsetzen.
Share by: